Hansbauer Hütte

Tschiernock

  • .
  • .
  • .

Touren

Wander Tour:

Gamsbrünndlweg auf das Tschiernock (2088 m)

Ausgangspunkt GPS Position
Hansbauerhütte, 1680 m

Längengrad: 13,5559272766
Breitengrad: 46,8578433888

Streckenlänge Gehzeit
5KM 2 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
410HM 410HM

Anreise / Zufahrt

Auf der A 10 Tauernautobahn bis zum Knoten Spittal, dort zweigt man zum Millstättersee nach Seebaoden ab. In Seeboden beim zweiten Kreisverkehr nordwärts nach Treffling abbiegen und weiter auf der ausgeschilderten Mautstraße “Panoramastraße Tscheirnock” (Gebühr 2009: € 7.-/Auto) hinauf zum Berggasthof Hansbauerhütte.

Charakteristik

Leichte Bergtour für die ganze Familie

Gipfel / Berg

Tschiernock, 2088 m

Ausrüstung

Leichte Bergwanderausrüstung

Tourtyp / Charakter der Tour

Kinder und Familienwanderung

Wegbeschaffenheit

  • Schotterweg
  • Steig
  • Wiesenweg

Wegbeschaffenheit Ergänzung

Weitläufiger Grasgipfel

Wegbeschreibung / Routenverlauf

Von der Hansbauerhütte auf dem breiten Wanderweg Nr. 11 in ein paar Kehren bergauf bis zu einer Weggabelung. Man wählt nun den nach NW ziehenden Steig (Nr. 11). Nach ca. 15 Min. erreicht man den breiten Graskamm mit Stacheldraht. Man folgt nun dem Kamm bis zum Gipfelkreuz des Tschiernock, wo man genügend Platz zum Rasten, Spielen, Schauen findet. Rastbänke sind ebenfalls vorhanden. 

Der Abstieg erfolgt nach SO zur Bergstation des Sessellifts, von wo man den Steig Nr. 195 wählt. Er führt geradewegs zurück zur Weggabelung. Der weitere Abstieg ist bekannt.

Stützpunkt

Unterwegs keiner

Zielpunkt

Tschiernock

Rast / Einkehr

Hansbauerhütte, Betriebe in Seeboden

Kombinationsmöglichkeiten

Am-Tschiernock-11,7km Tour-5,5 Stunden

Höhenwanderung über die Millstätteralpe.

Von der Sommeregger Hütte auf das Hochpalfennock (2099 m) und und das Kamplnock (2101 m) – beide Touren siehe www.alpintouren.com